start
start
start
start
start

Information

 
Ein Westerwaldjuvel
Ein herrliches Gewässer mitten im Hohen Westerwald

Die Breitenbachtalsperre oder auch Waigandshainer Weiher, ist eines der schönsten Gewässer im Oberwesterwald. Sie hat ca. 11 Hektar Wasserfläche. Geangelt werden darf nur auf dem Damm, da das Gewässer inmitten eines Naturschutzgebietes liegt. Vogelfreunde können hier das Treiben von Fischadlern, Reihern, Stockenten, Blässhühnern, Haubentauchern und anderen Gastvögeln beobachten.

Im Vereinsgewässer befinden sich neben vielen Weißfischen, Saiblingen, Forellen, Schleien, Karpfen, Barsche, und Aale, sind auch etliche kapitale Zander, Störe und Hechte. (Siehe Hitliste)

In der Angelsaison sind Angler (nur mit gültigem Fischereischein) an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen willkommene Gäste.

Zu erreichen ist die Breitenbachtalsperre folgendermassen:

Im nördlichen Teil von Rennerod, dem Ortsteil Emmerichenhain, auf der Bundesstrasse 54 rechts abbiegen in Richtung Waigandshain. Nach ca. 1,5 km, noch vor dem Friedhof Waigandshain, rechts abbiegen. Nach etwa 100 m erreichen Sie das Gewässer.

Information für Gastangler
Liebe Angelfreunde aus Nah und Fern. Ihr könnt Tageskarten für unser Vereinsgewässer über die Vorstandsmitglieder (Siehe Impressum) oder über einzelne aktive Mitglieder des Vereines bekommen. Jeder Tagesschein kostet 16 €. Aus gegebener Veranlassung dürfen Gastangler nur in Begleitung eines aktiven Vereinsmitgliedes angeln.
Nähere Auskünfte gibt unser 1. Vorsitzender Burkhard Ullrich unter 02664/7377

 

Gewässerordnung

 
Gewässerordnung Mitglieder
Gewässerordnung Mitglieder

Gewässerordnung 1



 

Gewässerordnung

 
Gewässerordnung Gäste
Gewässerordnung Gäste

Gewässerordnung Gäste


 

Rechte und Pflichten von Mitgliedern und Gästen

 
Rechte und Pflichten
Rechte und Pflichten

Rechte und Pflichten von Mitgliedern und Gästen


 

Besucherzähler